Programmausschuss

Der Programmausschuss stellt das organisatorische Bindeglied zwischen den Universitäten, dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) und weiteren relevanten Akteuren dar. Er besteht aus bis zu zwei Vertreterinnen und Vertretern pro Universität, die von der jeweiligen Universität benannt werden.

programmausschuss@bwUni.digital

 

Mitglieder:

Sprecherin:  Frau Dr. K. Scheffer (Universität Hohenheim)
Frau C. Leib-Keßler (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)
Herr Prof. Dr. M. Scholl (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)
Herr Prof. Dr. V. Heuveline (Universität Heidelberg)
Herr S. Farrenkopf (Universität Hohenheim)
Herr Dr. M. Nußbaumer (KIT)
Frau Dr. J. Winter (KIT)
Herr O. Kohl-Frey (Universität Konstanz)
Frau Prof. Dr. C. Peter (Universität Konstanz)
Herr A. Pfister (Universität Mannheim)
Frau B. Windscheid (Universität Mannheim)
Herr J. Gerken (Universität Stuttgart)
Frau Dr. S. Rehm (Universität Stuttgart)
Herr J. Rottenecker (Eberhard Karls Universität Tübingen)
Herr Prof. Dr. T. Walter (Eberhard Karls Universität Tübingen)
Frau H. Krolopp (Universität Ulm)
Herr Prof. Dr. S. Wesner (Universität Ulm)
Frau M. Grundke (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg – ständiger Gast im Programmausschuss)

AG Kommunikation

Das Ziel der Arbeitsgruppe Kommunikation ist, bwUni.digital nachhaltig bekannt zu machen. Als Schnittstelle zu den Kommunikationsabteilungen der baden-württembergischen Universitäten erarbeitet sie Inhalte, die über aktuelle Vorhaben und Lösungen informieren. Außerdem bereitet sie die Ergebnisse so auf, dass sie externen Interessierten zur Verfügung gestellt werden können.

kommunikation@bwUni.digital

 

Mitglieder:

Herr A. Grindler (KIT)
Frau E. Kamrad (Universität Ulm)
Frau Dr. M. Koschorreck (Universität Mannheim)
Frau A. Manz (Universität Konstanz)
Frau I. Bohr (EDV-Koordination Ba-Wü)

Landesgremien

bwUni.digital ist in die bestehenden landesweiten Gremien eingebunden. Strategische Positionierung zu Themen der digitalen Transformation der administrativen Verwaltung passt in die Gesamtstrategie der Digitalisierung der Universitäten vor allem in den Bereichen Forschung und Lehre. Die Zusammenführung findet in der Landesrektorenkonferenz (LRK) statt.

Die Themen und Ergebnisse der Arbeit von bwUni.digital werden durch die Mitglieder des Programmausschusses in die spezifischen Arbeitskreise getragen, zu diesen Kreisen gehören der Arbeitskreis der Kanzlerinnen und Kanzler (KAK), der Arbeitskreis der CIOs (bwCIO) und der Arbeitskreis der Leiter der wissenschaftlichen Rechenzentren (ALWR).

Im Kernbereich Lehre besteht ein enger Austausch mit dem Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg (HND-BW). Das HND-BW ist der Verbund der baden-württembergischen Landesuniversitäten zur kooperativen Weiterentwicklung des digitalen Lehrens & Lernens.

Assoziierte landesweite Einrichtungen

bwInfoSec
ZENDAS

Geschäftsstelle

Die Geschäftsführung hat die EDV-Koordination für die Universitätsverwaltungen des Landes Baden-Württemberg (IuK-BW) inne.

geschaeftsstelle@bwUni.digital

Ingrid Bohr:    +49 711 685 82130

Christina Leib:   +49 711 685 82131